1. Was sind Shopseiten in Shopware 5?

  2. Welche Shopseiten gibt es in Shopware 5?

  3. Wo legt man Shopseiten in Shopware 5 an?

  4. Wie legt man Shopseiten in Shopware 5 an?

  5. Shopseiten Konfiguration in Shopware 5

1. Was sind Shopseiten in Shopware 5

Unter Shopseiten versteht man in Shopware 5, Seiten wie:

  • AGBs
  • Datenschutz
  • Über uns
  • Kontakt
  • Hilfe
  • Impressum

Im Standard liefert Shopware bereits einige (mit Blindtext befüllte) Shopseiten mit.

Sie können diese nach Ihren Wünschen gestalten und verändern. Das kann man nicht nur, man sollte, muss es auch tun.

Neu angelegten Shopseiten können Sie existierenden Gruppen zuordnen. Diese werden dann automatisch ins Template eingebunden.

Sie brauchen also nichts weiter zu tun, als die jeweilige Shopseite einer bestimmten Gruppe zuzuordnen, damit diese im Frontend angezeigt wird.

Info!

Einfach gesagt, sind Shopseiten in Shopware 5, alle anderen Unterseiten des Shops, die nichts direkt mit den Einkaufswelten zu tun haben.
Das bedeutet, dort gibt es keine Artikel oder ähnliches.

Shopseiten haben bis auf Formulare unter z. B. Kontakt, eine rein informative Funktion.

2. Welche Shopseiten gibt es in Shopware 5?

Es gibt neben den von Shopware 5 bereitgestellten Shopseiten so viele, wie Sie erstellt haben.

Wie in Kapitel 1 bereits erwähnt, liefert Shopware 5 einige Standard-Shopseiten mit, die wiederum in verschiedenen Gruppen geordnet sind.

Auf dem unteren Bild können Sie sich einen Überblick über diese Standard-Shopseiten in Shopware 5 verschaffen

3. Wo legt man in Shopware 5 „Shopseiten“ an?

Die Shopseiten finden Sie ganz leicht, indem Sie im Hauptbildschirm mit der Maus über den Reiter „Inhalt“ fahren und dann im aufgehenden Dropdown-Menü auf den Menüpunkt „Shopseiten“ klicken.

4. Wie legt man Shopseiten in Shopware 5 an?

Wenn Sie Kapitel 3 befolgt haben und nun wissen was Shopseiten sind, werden Sie nun Ihre eigene Shopseite in Shopware 5 erstellen.

Dafür klicken Sie, im sich bereits nach Kapitel 3 geöffnetem Fenster „Shopseiten“ in der Linken oberen Fensterecke auf den Button „Neue Seite“.

Die Mindestvoraussetzungen um eine Shopseite anlegen zu können, sind der „Titel“ und die „Zuweisung zu einer Gruppe“ wie im Bild unten zu sehen.

Das sind jedoch nur die Mindestangaben. Im nächsten Kapitel lernen Sie wie welche Möglichkeiten Sie haben, um die Shopseiten zu konfigurieren.

5. Shopseiten Konfiguration in Shopware 5

n den Shopseiten von Shopware 5 lässt sich einiges mehr konfigurieren.

Im folgenden werde ich Ihnen die einzelnen Felder Schritt für Schritt erklären.

Es gibt vier Gruppierungen um eine Shopseite zu konfigurieren.

Wir behandeln in diesem Tutorial allerdings nur die Grundlagen und beschränken uns daher auf die ersten zwei.

Gruppierung 1:

Inhalt
  • Titel: 
    Der Titel ist der Name der Shopseite, und repräsentiert den Anzeigenamen im Frontend Ihres Shops.
    Dieser wird als Link in der Shopseiten-Gruppe „Links“ verwendet und dient auch der Generierung der SEO-URL.
    Beachten Sie aber, dass SEO URLs nur einmal pro Shop vorkommen können. Benennen Sie Ihre Shopseite daher nie gleich!
  • Aktiv:
    Ein Haken bei Aktiv zu setzen, schaltet die Shopseite „scharf“. Das bedeutet,
    Sie wird im Frontend auch angezeigt.
  • Inhalt:
    Hier legen Sie den Inhalt der Shopseite fest. Es gibt allerdings noch eine Alternative Möglichkeit, auf die wir im Tutorial Formulare in Shopware 5 später eingehen werden.
  • Gruppen:
    Hier sehen Sie alle Gruppen, die bereits erstellt wurden. Klicken Sie mit der Maus auf eine Gruppe und klicken Sie auf den Pfeil rechts um die Shopseite dieser Gruppe zuzuweisen. Alternativ können Sie dies auch per Drag and Drop tun.
  • Zugewiesen Gruppen:
    Dort sehen Sie alle Gruppen, die der Shopseite zugewiesen wurde. Sie können eine Shopseite auch mehreren Gruppen zuweisen.

Gruppierung 2:

Link 
  • Link Adresse:
    Die Link Adresse ist die URL die auf ein Modul Beispielweise ein Formular zeigt. Möchten Sie zum Beispiel ein Shopseite „Kontaktformular“ erstellen und darin ein Formular mit Eingabemaske haben, so können Sie dies nicht über den Inhalt aus Gruppierung „Inhalt“ erreichen. Der Inhalt ist eher der Text, welcher z. B. über dem Kontaktformular angezeigt werden kann.
    Um ein Formular zu erstellen, fahren Sie mit der Maus über den Reiter Inhalte links oben im Hauptbildschirm und klicken auf den Menüpunkt Formulare.

    Info!

    Wenn Sie mehr über Formulare in Shopware 5 erfahren möchten, klicken auf den Link hier

     

  • Link Ziel: Hier legen Sie fest, ob sich der Link in einem neuen Fenster öffnen soll, oder im übergeordneten parent also Eltern Element,
    also der aktuelle Tab, in dem sich der Shop im Frontend gerade befindet.
  • Shoplimiterung:
    Hier können aus denen von Ihnen erstellten Shops auswählen, in welchem die Shopseite angezeigt werden soll. Wählen Sie nichts aus,
    wird die Shopseite auch in jedem Shop anzeigt. Wählen Sie jedoch einen oder mehrere Shops aus, so wird die Shopseite auch nur in diesen angezeigt,
    in allen anderen nicht. Im weißen Kasten darunter, welches an ein großes Textfeld erinnert, sehen Sie eine Übersicht und Details der Shops die Sie ausgewählt haben.

Herzlichen Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben dieses Tutorial zu den „Grundlagen von Shopseiten in Shopware 5“ erfolgreich absolviert.

Das sollten Sie nun gelernt haben:

  • Welche Rolle Shopseiten in Shopware 5 spielen
  • Welche Shopseiten von Shopware 5 standardmäßig mitgeliefert werden
  • Was Sie bei diesen Standard Shopseiten beachten müssen
  • Wie und Wo Sie eigene Shopseiten erstellen können
  • Welche Möglichkeiten Sie haben, den Inhalt einer Shopseite anzupassen und zu konfigurieren
  • Wie Sie z. B. ein Formular in die Shopseite einbinden